Dienstag, 12. Februar 2013

Backlust: Cake-Pops

Cake-Pops, Teil 2

So, nun sind sie fertig! Gestern am frühen Abend habe ich mich dann rangetraut. Das war doch eine ganz schöne Arbeit.

Zuerst den Kuchen krümelig machen und dann schöööön den Teig anfeuchten mit Orangenlikör und Marillenmarmelade. 



Ich habe Kuchenpralinchen gemacht:








... und Pommes, nur mit "Ketchup" (Erdbeermarmelade), nicht mit "Mayo" (Sahne). Das wäre doch zuuu süß geworden:



Gestern Abend gab es für den Anhang einen kleinen Vorgeschmack:



Viel Spaß beim Nachmachen! 

Kommentare:

  1. Ahhh da gibts wieder welche mit alkoholischem Inhalt, das klingt guuuuuut ;-) Kann mich da noch so andere Leckerlis erinnern :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, gerne mach ich sowas mal wieder. Für dich dann Minipralinchen, weil du ja eher deftig isst. Lieber noch eine Extrportion Lachsröllchen, gelle? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, wenn du so fragst... Also ich freue mich über Pralinchen, aber auch über Lachsröllchen :-) Denke da noch an die kleinen Teile *Bäuchlein reib*

    AntwortenLöschen
  4. Ja, dann muss ich mal schauen, was die Zauberküche hergibt.:-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt