Freitag, 8. März 2013

Backlust: Bananenkuchen

Herr und Frau Trollblume haben heute Abend einen leckeren Wochenend- Bananenkuchen gebacken. Das Rezept ist aus dem wunderbaren Backbuch "Backen- I love baking" von Cynthia Barcomi. Wir haben es leicht geändert und somit an unseren Geschmack angepasst.

Bananenkuchen

Für eine Kastenform braucht man:

125 g weiche Butter
150 g Zucker (ich nehme gerne braunen Zucker, weil der schön kräftig karamellig schmeckt)
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote
5 reife Bananen
300 g Mehl
1 TL Natron
1/4 TL Muskat
1 Prise Salz
1 TL Gewürzkuchengewürz  (meines ist von Herrmann Gewürze)
150 g gehackte dunkle Schokolade
nach Gefühl (ca. 3- 4 EL Kakaopulver)
Nüsse (ich habe diesmal eine Nussmischung aus Erdnüssen, Macadamias, Mandeln und Cashewkernen genommen)
Als weitere Zutat kann ich mir noch Rosinen (eventuell vorher in Rum einlegen) vorstellen.


Zubereitung: 

1. Ofen auf 185° C vorheizen. Die Kastenform einfetten.

2. Butter, Zucker cremig rühren, bis die Masse fluffig ist. Eier und Vanille hinzufügen und 2 Minuten weiter schlagen. 

3. Die Bananen mit einer Gabel (ich habe einen Kartoffelstampfer genommen- sieht doch sehr appetitlich aus, oder?) zerdrücken und mit der Ei-Butter-Masse vermischen. 
Behutsam Mehl, Natron und Salz unterrühren, bis ein Teig entsteht. Die Gewürze zugeben sowie die weiteren Zutaten wie Schokolade und Nüsse. Die Nüsse habe ich beim letzten Mal mit Agavendicksaft karamellisiert. Auch so sehr lecker!!!! Und nicht im Teig- viiiel zu schade!

4. Den Teig in die Form füllen und dann ca. eine Stunde im vorgeheizten Ofen backen. Mit dem Zahnstocher fühlen, ob der Kuchen durch ist. Ich lasse ihn meistens noch etwas länger drin, weil die Bananenmasse den Kuchen doch sehr feucht und klebrig macht. 

5. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann man auch noch Schokoglasur draufmachen. Ich habe diesmal nur Puderzucker drüber gestreut, weil's schneller geht. :-)

Und so sieht der leckere Gaumenschmeichler aus: 


Hmmmmm... das erste Stückchen.


Guten Appetit!

Kommentare:

  1. danke für das rezept, der kuchen sieht sehr lecker aus!
    wg der schachteln schickst du mir am besten eine mail: manoswelt@gmx.de
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Alles klar! Einen schönen Abend.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht wirklich lecker aus, Werd ich mal nachbacken

    Liebe grüße Marnie

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht gut aus :-) Ich habe heute auch gebacken, auch einen Kastenkuchen, aber ganz improvisiert ohne Rezept! Deinen werd ich bestimmt auch mal ausprobieren, denn Bananen werden hier sehr geliebt!
    Liebe Grüße von Meike ♥

    AntwortenLöschen
  5. Nicht schlecht- Kuchen backen ohne Rezept. Ich hab da (noch) kein Talent dafür. Ich muss vielleicht einfach mehr üben... Zum Backen bin ich eigentlich auch erst durch meinen Freund gekommen. Umgekehrte Rollenverteilung. :-)
    In den nächsten Tagen poste ich noch einen tollen Schokoladenkuchen nach einem Rezept meiner Großtante.
    Danke für Eure Kommentare.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt