Montag, 11. März 2013

Backlust: Schokosünde

Diesen leckeren Kuchen hat am Wochenende meine Mama gebacken. Er ist einer meiner Lieblingskuchen.
Das Rezept stammt von meiner Großtante aus Österreich.

Und so wird der "feine Schokoladenkuchen" gemacht: 

Zutaten: 

200g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eigelb
6 Eiweiß
100 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 EL Kakao
50 g geriebene Nüsse
150 g geriebene Schokolade
Füllung: 4-5 EL Ribiselmarmelade (Mama hat Marillenmarmelade genommen)
Schokoladenglasur

Zubereitung:

1. Die Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eigelb hinzugeben.
2. Das mit Backpulver und Kakao gemischte und gesiebte Mehl, die Nüsse und die Schokolade untermischen und zuletzt das geschlagene Eiweiß unter den Teig heben.
3. Die Masse in eine eingefettete Springform füllen.
4. Den Rost mit der Backform auf die unterste Schiene des Rohres schieben und bei leichter Mittelhitze (ca. 175°) 50 bis 60 Min. backen.
5. Die erkaltete Torte zweimal durchschneiden. Den unteren Boden mit 1 EL Marmelade bestreichen, den zweiten Boden drauflegen, ebenfalls mit 1 EL Marmelade bestreichen und mit dem dritten Boden bedecken. Den Rand und die Oberfläche der Torte mit der restlichen Marmelade bestreichen und mit Schokoladenglasur überziehen.


Lecker!!!!!!!!!!!

Kommentare:

  1. Liebe Bettina,
    sieht richtig lecker aus!!!
    Schoko geht immer, werden wir in unser Rezeptbuch aufnehmen!!!
    Vielen Dank für deine lieben Kommentare!!!
    Privat sind wir seit Jahren kreuz und quer in Holland unterwegs, ich liebe Alkmaar und fahre immer wieder gerne hin.
    Ladeneinkauf findet allerdings in Venlo statt. Auch nett, aber zum Bummeln bleibt selten Zeit
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit,
    bis bald,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt