Dienstag, 5. März 2013

Helden des Alltags

Wie jeden Dienstag zeige ich euch meine Helden des Alltags. Diese tolle Idee stammt von roboti liebt.

Mein erster Held  ist mein Pumuckl-Teller, der bestimmt schon so alt ist wie ich. Er ist zum Glück (bis jetzt) noch heile geblieben und ein Stück Kindheit für mich. Ich kann daraus wunderbar Müsli essen und wenn ich krank bin, kommt immer meine Zwiebackration rein. Er ist ein wunderbarer Held, der mich schon lange begleitet. 




Ohne Melaminbecher geht die Trollblume nie ins Bett, nie ins Bett...

Aufgrund meiner schusseligen Veranlagung habe ich von meinem Freund aufgetragen bekommen, statt Gläser, Melaminbecher für meine nächtliche Wasserration auf den Nachttisch zu stellen.
Bisher haben sich einige angesammelt. Ich finde sie sehr schön (vor allem die von Rice), sodass die Sammlung bestimmt noch wachsen wird.


Euch einen schönen und heldenhaften Dienstag!

Kommentare:

  1. Ui eine Pumuckel Schale.... Was habe ich als Kind den kleinen Kobold geliebt....

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Der Pumuckl-Teller ist ja toll!
    Ich war früher ein ganz großer Fan und habe immer noch meine Nachttischlampe in Form von Pumuckl :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Melaminbecher sehen lustig aus, ich habe sie gepinnt :-) Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt