Donnerstag, 21. März 2013

Lieblingsessen: Ziegenkäse

Die Trollblume hat heute wieder ein Rezept für euch: 

Gebackener Ziegenkäse auf Pfirsich mit Salat

Das ist das erste Gericht, das ich für Herrn Trollblume vor laaaanger Weile gekocht habe. :-)

Das Rezept ist für 4 Personen (so lecker, da kann man auch ein bisschen mehr von essen)

Zutaten: 

1 Dose Pfirsiche (500 ml)
1 große Zwiebel
einige Zweige Thymian
1 Ziegenkäserolle
2 EL Olivenöl
Salz und Peffer
Cayennepfeffer
4 EL Wildpreiselbeeren


Zubereitung: 

1. Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen. Pfirsichhälten in Spalten schneiden.
2. Käserolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Pfirsichspalten fächerförmig in eine Auflaufform  legen und die Käsescheiben darauf legen.
3. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe zugeben und darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Frischen Thymian waschen und Blättchen von den Stielen zupfen.
5. Zwiebelringe mit dem Öl und dem Thymian über den Ziegenkäse verteilen. Mit Cayennepfeffer 
bestreuen.
Einige Käsescheiben habe ich mit rohem Schinken ummantelt.
6. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C ) ca. 20 Minuten goldgelb überbacken. Preiselbeeren extra servieren. Dazu gibt es grünen Salat und frisches Baguette.

Viel Spaß beim Nachkochen!





Für die Salatsauce benutze ich meist ein Salatkräuterpäckchen (momentan italienische Gartenkräuter von Alnatura). Hinzu kommen dann noch Olivenöl und zur Zeit Weißweinessig. Ab und zu finden Maggi und Honig noch ihren Weg in die Salatschüssel.

Wie macht ihr denn eure Salatsauce? Habt ihr Tipps?

Kommentare:

  1. Hallöchen sieht ja lecker aus dein essen schön frisch und nicht so mächtig.Werde ich mal probieren.
    Salatsoße mache ich mit Olivenöl und frischen Kräutern und Gewürze.
    Oder mit Naturjoghurt,Kräuter und Gewürze.
    Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. da bin ich noch mal.Ich sehe gerade
    du hast dich bei mir verlinkt.
    Dann mache ich es auch.
    Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!!!
    das sieht aber lecker aus, Ziegenkäse ist einer meiner Lieblingskäsesorten.
    Und Deine Tüten für die Kräuter sind klasse, die Idee werde ich mir mal mopsen.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sieht das köstlich aus!!!
    ...vielleicht findet es noch Platz im Osterfeiertagsmenüplan...
    Salatdressing macht bei uns oft mein Sohn, so als angehender Chefkoch (in ca 15 Jahren), und meistens mit Joghurt.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Woher ich das bloß kenne??? Es IST lecker :-)

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns ist immer freitags großes Salatmittagessen. Jetzt weiß ich schon, was es nächsten Freitag geben wird. Das sieht ja soooo lecker aus! LG Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt