Samstag, 23. März 2013

Lieblingsessen: Parmesan-Lauchtarte

Es gibt wieder ein neues Rezept und dieses Mal ist es eine Premiere für mich:

Parmesan-Lauchtarte

Man könnte meinen, ich sei nur am Essen, weil ich momentan so viele Rezepte veröffentliche. :-)  Ich möchte es ausnutzen, dass ich momentan (Urlaub!) einfach wieder mehr Zeit zum Zubereiten anderer oder neuer Gerichte habe. Irgendwann habe ich das "Schnellschnellkochen" einfach satt.
Kennt ihr das auch?



Zutaten: 

100 g kalte Butter
200 g Mehl
4 Eier 
Salz, Pfeffer, Muskat
400 g Lauch
2 EL Öl
150 g Ziegenfrischkäse
50 g Parmesan
4 EL ungesalzene Cashewkerne


Zubereitung:

1. Eine Tarteform (Durchmesser 20 cm) mit Hebeboden einfetten und mit Mehl ausstäuben. 
Die gewürfelte kalte Butter und das Mehl, 1 Ei und 1/2 TL Salz  mit dem Knethaken eines Rührgerätes und anschließend mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig teilen: 1/3 wird für die Streusel verwendet, der andere Teil ist der Boden. Den Teig für etwa 30 Minuten kalt stellen.

2. Den gewaschenen Lauch in dünne Scheiben schneiden und in Öl ca. 5 Minuten andünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Im Kühlschrank ist noch roher Schinken gewesen. Davon habe ich einige Scheiben klein geschnitten und in der Pfanne ausgelassen.

3. Den Backofen vorheizen (E-Herd: 200° C Umluft). Die Tarteform mit der vorgesehenen Teigmenge auslegen und im Ofen etwa 15 Minuten blindbacken.

4. Die 3 Eier und den Frischkäse miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Ich habe noch Rosmarin und Thymian aus dem Streuer hinzugefügt.

5. Den Parmesan reiben und mit dem restlichen Teig die Streusel herstellen.

6. Den vorgebackenen Tarteboden nun mit dem Lauch und dem Schinken auslegen. Anschließend kommt die Frischkäse-Eimischung drauf und zum Schluss die Parmesanstreusel.

Die Tarte bei der oben angegebenen Temperatur etwa 40 Minuten backen. 
Die grob gehackten Cashewkerne werden kurz vor Ende der Garzeit auf der Tarte verteilt. 

Dazu gibt es grünen Salat.
Sehr lecker!



Es ist leider nix runtergefallen. :-(



Viel Spaß beim Nachkochen!

1 Kommentar:

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt