Donnerstag, 4. April 2013

Wundertüte

Heute möchte ich einer kranken Freundin eine kleine Freude bereiten. Ich werde sie besuchen und bringe ihr zur Aufmunterung diese selbstgebastelte "Genesungstüte" mit. 





In dieser Tüte befinden sich einige Dinge, die sie ablenken sollen: 
Zeitschriften, Tee, mein selbstgemachtes Chutney, Sorgenpüppchen, ...

Eine Sache möchte ich euch noch genauer zeigen: 
Hier habe ich eine hübsche Vorlage für eine Teekanne gefunden, die ich für meine Freundin aus festem Papier gebastelt und mit verschiedenen Tees zum Probieren bestückt habe. 
Das Teekännchen ist schnell hergestellt und eignet sich auch als Einladungskärtchen für eine Kaffee- oder Teeparty. :-)



Ich freue mich darüber, dass immer mehr neue Leser bei mir vorbei schauen!

Habt  einen schönen Tag!


Kommentare:

  1. Das hast Du schön gestaltet!!
    Darüber wird sich Deine Freundin sehr freuen, da bin ich mir sicher!
    Liebe Grüße und hab einen angenehmen Tag!
    Trix

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr liebe und süße
    Idee!

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee. Hilft sicher :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Hach, wie süüüß, da hat sich deine Freundin bestimmt sehr gefreut!
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  5. ooohhh, ...ich bin auch kränkelig, aber so etwas nettes hat hier noch keiner vorbei gebracht ;-).
    lieb grüße von mir zu dir,
    sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt