Freitag, 19. April 2013

Friday-Flowerday: Ministrauß

Endlich Freitag! Und den versüße ich mir mit euren und meinen Blümchenbildern.
Bevor ich bei dieser Aktion mitgemacht habe, hat es im Trollblumenhaushalt nicht so viele gekaufte oder gerupfte Blümchen gegeben. Irgendwie ist ein Blumenstrauß was Schönes. Er trägt ungemein zur Aufhübschung der Wohnung bei. 
Ich kaufe mir ab und an ein Sträußchen oder peppe mit Einzelblumen noch vorhandenes Gestrüpp eines längst entsorgten Straußes auf. Herr Trollblume schenkt mir auch ab und zu Blumen, doch die leben meist im Topf. :-D "Die Schnittblumen gehen doch viel zu schnell kaputt!"  Recht hat er ja. :-)
Meine Mama kann wunderhübsche Blumensträuße schenken. Sie weiß genau, was mir gefällt.
Wie sieht es bei euch aus? Bekommt ihr Blümchen geschenkt oder ergreift ihr oft die Initiative, eure Wohnung blumig zu verschönern?

So, nun aber zeige ich euch ein Sträußchen, das ich mir selbst gekauft habe. :-)







Mehr Blumiges zum Angucken und Erfreuen gibt es bei Holunderblütchen

Kommentare:

  1. ...ein reizendes Sträußchen, liebe Trollblume,
    ja Schnittblumen halten leider nicht so lange, deshalb schneide ich selbst aus dem Garten so weinig wie möglich und geniesse so oft wie möglich das Blütenmeer im Garten...

    wünsch dir einen guten Tag,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trollblume,
    ein schönes Sträußchen ist das.
    Ich kaufe mir meine Blumen immer selbst. Es sei denn, ich bekomme Besuch und der bringt welche mit. Ist aber nicht oft.
    Mein schenkt nie Blumen, ich glaube, in den 18 Jahren, die wir zusammen sind, waren es vielleicht drei bis vier Blumensträuße.
    Er mag das nicht, schenkt lieber andere Sachen...
    Dir einen schönen Freitag, ich setz jetzt auch mal schnell meine Blumen ein,
    liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Och, ist das kleine Sträußchen schön! Manche Floristinnen haben es einfach drauf! In Dänemark können die das auch klasse und soooo schön, ganz anders als hier! Ich liebe Dänemark!

    Ich muß auch immer ein paar Blümchen um mich rum haben! Das macht einen gleich viel glücklicher!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. In deinem kl. Strauß steckt so viel Schönes drin!

    Ich liebe es, frische Blumen im Haus zu haben, und kaufe ständig welche ein, meist im Supermarkt der Kosten wegen, denn ich mag dicke Sträuße mit einer Blumensorte. Im Garten schneide ich auch wenig ab, denn dort halten sie länger als in der Vase.

    Auch wenn Schnittblumen nicht so lange halten wie Topfblumen, bevorzuge ich sie doch. :)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bettina, dein Blumensträußchen ist herzallerliebst und so schön arrangiert ! Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bettina,

    im Moment sammle ich nur grüne Stengel- die Tulpen wollen noch nicht rauskommen.
    Aber die Idee mit dem Sträußchen find ich klasse - vielleicht sollte ich mir auch eins besorgen.
    Deins ist nämlich wunderschön.

    Hab ein blumiges Wochenende

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön! Das ist meine Lieblingssorte Rosen. Ich habe heute auf dem Flohmarkt eine Tasse mit Unterteller gekauft, die würden ziemlich genau zu deinem Teller passen. Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Hi Trollblume.
    Ein niedliches kleines Sträußchen wunderschön anzusehen. Ich verschenke gern Sträußchen im Sommer selbstgemacht und im Winter gekaufte.
    Auch ich freue mich immer sehr über Blumen.
    Schönes WE une liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  9. ein ganz entzückendes. Sträußchen. So schön , ich bin begeistert.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Blumen auch. Am Wochenende gehts immer auf den Markt und dann wird das Haus angehübscht. Ich liebe es von diesen Schönheiten umringt zu sein. Er wirkt total gemütlich und vermittelt eine tolle Atmosphäre.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Blumen auch. Am Wochenende gehts immer auf den Markt und dann wird das Haus angehübscht. Ich liebe es von diesen Schönheiten umringt zu sein. Er wirkt total gemütlich und vermittelt eine tolle Atmosphäre.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  12. nach ostern habe ich mir keinen strauß mehr gegönnt. irgendwie mag ich es gerade so aufgeräumt auf dem tisch. dafür blüht es ja jetzt überall im garten und auf den wegen. dein kleiner strauß sieht ganz zauberhaft aus.
    liebe wochenendgrüße, sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt