Sonntag, 14. April 2013

Sonntagsfreuden

Fundstück
Kleine unbedeutende Dinge gewinnen an Bedeutung, wenn wir sie mit einer schönen Zeit, die wir verlebt haben, verbinden. Ein simpler Gegenstand, ein Bruchstück einer glasierten Tonscheibe, das ich auf dem Feldweg gefunden habe, wird für mich zum Erinnerungsstück an einen schönen sonnigen Tag, den ich letzte Woche mit Herrn Trollblume erlebt habe. 




Vieles läuft im Leben nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe.
Manchmal schaffe ich es, mich an die schönen Momente zu erinnern, die mir Kraft geben, um mit dem klar zu kommen, was mir Kraft raubt.

So sind mir beim Durchforsten meiner Bilder einige Fotos ins Auge gesprungen, die an eine Zeit erinnern, in der man jeden Tag in der Erwartung gelebt hat, dass alles, wie es ist, so bleibt, wie es ist.  
Es ist ein wunderschöner Tag  mit Herrn Trollblume im Schlosspark Schwetzingen gewesen (für Lotta), an den ich mich gerade erinnere. 


In einem Augenblick gewährt die Liebe, was Mühe in langer Zeit erreicht.
Johann Wolfgang von Goethe




In diesem Sinne versucht, schöne Momente einzufangen. Genießt sie mit den Menschen, die euch nahe stehen und wichtig sind. Denn manchmal braucht man sie (die lieben Menschen und Momente), weil sie dafür da sind, das Leben lebenswerter zu machen. 

Mehr Sonntagsfreuden gibt es bei "Kreativberg".


Kommentare:

  1. Liebe Bettina,
    ja diese kleinen, aber fast einzigartigen Augenblicke sind es, die es festzuhalten lohnt!
    Dein Text hat mich sehr berührt und deine Bilder haben mich verzaubert...
    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Schattenbilder, das ist eine wunderbare Idee.
    Und jeder hat so kleine Gegenstände, die er für sein Woglbefinden braucht. Sind sie auch für andere unbedeutend.
    Ich wünsche Dir viel Kraft in den nicht so schönen Augenblicken und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. schön, die beiden schatten :-).
    liebe grüße zu dir,
    sabine

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen Kommentar bei mir!
    ich habe mich sehr gefreut!
    Bei euch ist ja richtg schönes Wetter,das lädt ja richtig zu einem Sonntagsspaziergang ein!
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe "Trollblume" (welch schöner und geheimnisvoller Name - die Blume sieht nach dem aus, was ich als Ranunkel kenne und liebe !?),
    Danke für deine Zeilen in meinem Blog, ich freu mich sehr, wenn ich bei denen, die meine Sachen lesen, auch mal reinschauen kann!
    Schön, etwas von deinen "memories" zu erfahren, diese Bildfolge ist sehr stimmungsvoll und sicher eine glückliche Erinnerung.
    Früher haben mich schöne Erinnerungen oft traurig gemacht, weil "es" eben Vergangenheit war. Inzwischen machen sie mich froh, denn ich empfinde sie als ein Geschenk des Lebens, das mir nichts und niemand nehmen kann, egal was noch kommt.
    Ganz herzliche Grüße,ich werde öfter mal hier hereinschauen!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bettina.
    Klasse sind deine Schattenbilder ganz toll gemacht.
    Schönen Sonntagabend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Trollblume,

    wundervolle Schattenbilder - klasse dargestellt.
    Schöne Momente sind sehr selten, wie schön, dass Du im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt hast.

    Noch einen schönen Wochenstart wünscht Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  8. Die Schattenfotos sind ja herzig. Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das hast Du aber schön gesagt. Ich genieße auch gerne den Moment und habe schon so einige Tonscherben zusammen gesammelt... Viele Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt