Montag, 3. Juni 2013

Backlust: Schokosünde mit Gemüse ;-)

Am Wochenende habe ich für Besuch gebacken und zwar Brownies mit Zucchini. Das Kalorienzählen sollte man beim Verzehr dieser kleinen Sünden strengstens unterlassen, denn sie sind sehr schokoladig, sehr fettig, aber wunderbar saftig, dank der Zucchini im Teig.


Das Rezept habe ich aus der Sendung "Sweet and easy", die ich ab und zu mal schaue, wenn ich Zeit habe. Im Internet sind alle Rezepte zum Nachbacken zu finden, so auch meines für die Brownies im Glas. Durch die Zubereitung im Glas sind diese Schokobomben wunderbar picknicktauglich, wenn denn mal das Wetter mitmacht.
Die Zubereitung im Glas ist auch zu empfehlen, da die Brownies sehr feucht sind. So kann man die Schokomasse wunderbar auslöffeln.





Mehr Leckeres zum Kochen und Backen findet ihr jeden Montag auf Katjas Block "Glücksmomente".
Dann holt euch mal Appetit!


Kommentare:

  1. Oh - das sieht ja super schokoladig aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich leider verdammt lecker an!
    Sollte ich wieder von den Nachbarn mit dem Schrebergarten tütenweise mit Zucchinis bedacht werden, habe ich ja jetzt ein tolles Rezept.
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte ich sabber bereits... ich muß mir jetzt sofort etwas Süsses suchen!! :o)

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Habe vor kurzen die Backsendung entdeckt, gefällt mir gut, ist
    auch irgendwie sehr witzig und unterhaltsam.

    Deine Schokolade im Glas schmeckt bestimmt traumhaft.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  5. mmmmmmhhh - sieht das köstlich aus, einfach himmlisch!


    Sonnigste Grüsse von der Waterkant,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  6. Moin Trollblume,
    prima Idee, die im Glas zu backen. Muss ich auch mal probieren.

    LG vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Trollblume,

    wie schön, dass man an manchen Tagen das Zählen verlernt hat und dafür den Geschmacksinn voll aktivieren kann.
    Das sieht wieder mal so lecker aus - hast auch lieb fotografiert.

    Grüßle

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  8. Mmh,
    da schaut lecker aus!Wer denkt da schon an Kalorien:)
    Die Sache mit dem Glas ist auch cool für kleine Kleckermänner!
    Mit Zucchini hab ich auch noch nie gebacken,hört sich aber echt interessant an!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. praktisch und sehr hübsch anzuschauen, deine brownies im glas. und schmecken werden sie bestimmt noch vielvielviel besser ....also, 2 gläschen würd ich dann sofort mal nehmen. eins für den göttergatten und eins für mich - obwohl: ich würde auch beide Gläschen allein schaffen....
    liebste grüße mickey

    AntwortenLöschen
  10. oh, wie fein. bislang kenne ich nur zucchinikuchen mit schokoglasur und der ist herrlich. was mir gerade so sehr entgegenkommt: ich will schon dauernd kuchen im glas probieren. und: letztens meinte die verkäuferin, in tulpengläsern (den einzigen weck-gläsern, die ich habe) ginge das nicht. doppelte freude also, so einen feinen kuchen bei dir hier tulpengeweckt zu sehen. ui, freu ich mich aufs nachbacken! danke!
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bevor ich jetzt aber loslege, muss ich dich noch fragen: wie viele gläschen hast du denn befüllt? und wie lange waren sie dann im backofen?

      Löschen
    2. lieben danke für deine antworten bei mir drüben :)
      jetzt steht dem backen nichts mehr im wege, juhu.
      liebe grüße!

      Löschen
    3. so so gut sind sie geworden - danke!

      Löschen
  11. Meine Güte, sieht das gut aus!
    Und so schön saftig. Wow.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  12. *Äuglein reib*

    Was erblickt das Nagerchen denn da? Die gute alte 220er Mini-Tulpe von WECK!
    Davon stehen Dutzende im Vorratskämmerchen - auf diese Art der Verwendung kam die kleine Ratte allerdings noch nicht. Wird wohl knallhart abgekupfert! ;-)

    Grüße aus dem Bau!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt