Samstag, 15. Juni 2013

Botanischer Hilferuf

Ich habe keine Ahnung, was da momentan explosionsartig im Blumenbeet wuchert. 
Kennt jemand von euch diese Pflanze?
Könnte das vielleicht Schachtelhalm sein und wie kann man eine weitere Ausbreitung eindämmen?



Schon mal vielen Dank für eure Antworten!


Kommentare:

  1. Ja, das würde ich auch sagen; Schachtelhalm. Damit kannst du eine Jauche ansetzen. Das soll die Pflanzen stärken und Schädlinge abhalten.
    Auch in der Heilkunde wird er gegen verschiedene Leiden eingesetzt.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da kann ich Dir leider nicht helfen! Bin auch nicht so die Pflanzenexpertin! Aber sieht irgendwie interessant aus! Es melden sich bestimmt welche die das wissen :O)

    Hab noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde sagen Ackerschachtelhalm! Hatte ich auch schon mal im Garten! Gut gegen Gicht , Rheuma und harntreibend! Du hast schon ganz schön viele und große Exempare in deinem Garten, ich hatte nur wenige und hab sie klein rausgerupft. Was du gegen die Inversion machen kannst, weiß ich leider auch nicht.
    Viel Glück bei der Bekämpfung und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Eine interessante Pflanze, aber Du kennst mich ja...ich kann mir noch nicht mal die Namen meiner Blumen merken, die ich gerade gepflanzt habe.
    Da bin ich eine absolute Niete!!!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist der gute alte Ackerschachtelhalm.
    Neben den oben bereits erwähnten Anwendungen kann man ihn auch prima zusammenknüllen und als Bio-Einweg-Scheuerschwamm für z.B. Töpfe verwenden.

    Nur bekämpfen kann man ihn ganz schlecht. Das Zeug ist fast so alt wie die Welt und extrem robust. Da dürfte nur konsequentes Ausreißen helfen, am besten mit möglichst vielen Wurzeln.

    Ganz klassisches Hacken und Jäten, und immer möglichst früh. Je größer die Pflanzen werden, desto größer der Wurzelballen, desto eher bleibt was zurück...

    Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt