Dienstag, 4. Juni 2013

Helden des Alltags: Mein neuer Pax

Schon wieder Dienstag? Die Zeit rast momentan. Vielleicht liegt das auch daran, dass bei mir momentan irgendwie viel los ist und die Tage nur so an mir vorbeirasen, ohne dass ich jeden einzelnen davon bewusst wahrnehme. Aber am Heldendienstag sollte man gewisse Dinge bewusst wahrnehmen, nämlich unsere stillen und selbstverständlichen Helden, die uns den Alltag erleichtern und/ oder ihn verschönern. 
So auch mein neuer Held, der uns am Wochenende so einige Nerven gekostet hat: Endlich steht er, mein neuer Pax. Das erste große Möbelstück vom Schweden! Die Inneneinrichtung ist noch nicht ganz perfekt. Das bedeutet, demnächst wieder zu IKEA fahren. Da kommt Freude auf...
Aber ich habe endlich mehr Platz! Der aber gaaanz schnell gut genutzt wird...


Mehr Alltagshelden findet ihr heute wieder bei "Roboti liebt."

Kommentare:

  1. Hallo du LIebe,

    ich sage aber als erstes DANKE für deine lieben Kommentare bei mir, da macht das BLOGGEN doch so viel mehr SPASS ...

    So ein PAX ist supi! Ich bin großer IKEA FAN und hab wirklich ALLES vom Schweden und klaro auch ein PAX . Inzwischen baue ich die Möbel ohne Anleitung auf . Aber das süße TürKnöpfle hast du selbst erfunden oder?

    Hoffe du hast viel Freude mit deinem neuen PAX!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Türknauf sorgt für die individuelle Note dieses Massenproduktes. :-) So ganz ohne Schnickschnack geht es bei mir neben nicht. :-)

      Löschen
  2. Der Türknauf ist toll ich habe mein Ikea-Sidebord auch mit individuellen Türknäufen aufgepimpt :)
    Ich muss auch zu Ikea, leider gehe ich da gar nicht gerne hin, werde ich aber erst in der zweiten Urlaubswoche ansteuern wenn ich wieder da bin, da ist dann hoffentlich gediegener wenn es morgens ist.

    AntwortenLöschen
  3. Der Türknauf gefällt mir sehr. Ich hab da noch so eine Komode die könnte so ein wenig "Pimp" auch brauchen. IKEA ist von mir ca 4km weg. Frag mal wo unsere Möbel zum größten Teil her sind. Pax haben wir aber keinen. Aber Jussi, Faktum, Ivar,Ingo und die anderen Kumpel ;o) LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Meine Freundin hat auch einen Paxschrank und ich finde den auch gar nicht so schlecht! Ein echtes Platzwunder! Aber noch ist unser Schrank ganz in Ordnung und wir brauchen noch keinen, aber sollten wir mal einen brauchen .... dann einen Pax (grins)!

    Dein Türknauf ist wirklich schön und macht den Schrank zum Einzelstück, gell?

    Hab noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Toll finde ich wie individuell man sich die Schränke machen kann indem man einfach zb einfach nur einen so hübschen Knauf dran macht wie du. Ich mach das bei meinen Schränken auch gerne.
    Schönen Abend Dir und Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  6. Witzig! Ich hatte auch darüber nachgedacht, unsere viereinhalb Paxschränke zu ehren, aber aus aktuellem Anlass mussten es die Schuhe sein. Ohne Pax würde bei uns auf jeden Fall alles im Chaos versinken... Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie schön, er steht. Dass ich ihn mag, weißt du ja bestens :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ja, so ein großer Kasten hat schon was!

    AntwortenLöschen
  9. Pax ist bestimmt ein großes Stauwunder, als Frau kann man nicht genug Stauraum haben.
    Ich schaue dann gleich mal in den Katalog vom großen Schweden.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  10. So ein großer Schrank ist schon was Wunderbares. Denn Stauraum braucht man immer.
    Und ein neuer Besuch beim Schweden ist doch auch nicht schlecht.
    Nun hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. PAX: 1x in meinem Arbeitszimmer, 2 x im Party-/Mehrzweckkeller, jweils in silber-alu als 150 cm breite Schiebetüren-Variante, in 2 Kinderzimmern jeweils in Birke hell, dreitürig, ach ja die beiden Studentensöhne kriegten für ihre Studentenwohnungen auch noch jeder einen PAX... PAX jawohl Stauraum... viel Freude mit Deinem PAX
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe meinen Pax ja inzwischen auf drei Zimmer aufgeteilt. Wir haben übrigens den gleichen Geschmack was die Schranktüren betrifft ;-). Ein wahres kleines Raumwunder. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt