Dienstag, 30. Juli 2013

Helden des Alltags: Cool down

Wie jeden Dienstag werden auch heute wieder die Helden des Alltags gepriesen. 
Ich muss gestehen, die Hitze macht mir ganz schön zu schaffen. Pudelwohl fühle ich mich bei 20 bis 25 Grad und etwas Wind... Ist eben so. Daher habe ich mir für die letzten richtig heißen Tage immer wichtige Helfer gerichtet, um mich ein bisschen abzukühlen. Einige davon zeige ich euch hier:


Mehr Helden findet ihr heute bei "Roboti liebt."

Kommentare:

  1. Der Fächer ist wirklich eine gute "Erfindung". Die Ganzkörperanwendung einer Venencreme würde ich persönlich noch einmal überdenken;)!
    Ich setzte mich an heißen Tagen einfach in den Schatten.
    Viele Grüße für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  2. So einen Fächer würde ich dem Föhn auch vorziehen ;)(aber, psst, im Moment verhält er sich ruhig)so eine Beincreme ist ein wahrer Segen.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, sehr gelacht über Schockgefrierzustand und Winderzeugung für feine Damen. Ansonsten schließe ich mich an: Ich hab auch nur ein recht kleines Temperaturfenster, bei dem ich mich wohl fühle. Und bei 29° ist für mich definitv Sense.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Am besten finde ich den Fächer. Da gab es im Urlaub wunderschöne zu kaufen.
    Ich mag die Hitze so bis 30 Grad. Danach wird es auch mir zuviel.
    Aber im Moment könnte die Sonne mal wieder scheinen...hier fehlt sie seit ein paar Tagen.
    Nun hab eine schöne Zeit und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. praktische Helden :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja alles sehr praktisch...im Moment ist man dankbar für jeden Tipp :)
    Ehrlich gesagt vermisse ich die Sonne aber schon die letzten zwei Tage....heute haben wir Ferien bekommen und die Kinder sind ganz traurig weil es heute regnet...aber ich denke das wird wieder :)
    Liebe Grüße Edda

    AntwortenLöschen
  7. Beincreme ist wirklich eine tolle Erfindung ich habe ein Kühlgel und zusätzlich habe ich mir noch Franzbrandtwein in eine kleine Sprühflasche gefüllt damit ich unterwegs kurz die Beine kühlen kann.
    Ab Donnerstag kannst du sicherlich deine Helden wieder einsetzen

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die Tipps, Gesichtswasser ist bei mir auch in Anwendung
    und das Fußkühlgel auch, Ganzkörpercreming habe ich noch nicht versucht.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab so Thermalwasser zum Sprühen, das hilft auch super. Ist natürlich nicht so schick wie der Fächer ;o) LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  10. Was auch funktioniert, aber auch nur kurzfristig, ist Aloe-Vera-Gel (am besten eine Biovariante). Das hilft auch bei Verbrennungen und Verbrühungen in der Küche sowie leichtem Sonnenbrand und Insektenstichen. Ich glaube, das muss ich bald zum Held küren. LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt