Freitag, 27. September 2013

DIY: Angekupfert und etwas Herbstdeko

Ein bisschen Herbstdeko ist auch ins Trollblumenhaus eingezogen. 
Meine Teelichthalter aus Draht habe ich mit einem Kupferlackstift angemalt.
Ruck zuck haben sie ein neues Gesicht.


Die Teelichthalter haben ihren Platz auf dem Wohnzimmertisch gefunden. 




 Holunderzweig und Knallerbsenzweig in der
neuen Kupfervase von snug:



 Auch auf dem Esszimmertisch ist es ein bisschen herbstlich geworden:


Euch allen einen guten Start ins Wochenende!!!!

Kommentare:

  1. Schöne Bilder! Die Vase ist ja der Knaller, wirklich was besonderes. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Zeugs anmalen macht einfach Spass!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Fräulein Trollblume,
    die Teelichthalter hast Du toll verändert. Ich wusste nicht, dass es einen Kupferlackstift gibt. Das hört sich ja sehr einfach an.
    Dein Froillein Molly ist übrigens total süß, ich mag solche kleine Wollknäuel.
    Ich werde mich gleich als Follower bei Dir eintragen, sonst verpasse ich Deinen nächsten Post.
    Liebe Grüße,
    Ani

    AntwortenLöschen
  4. Einmal Döschen unten rechts bitte! Danke :)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so langsam wird es herbstlich. Bisher weigere ich mich noch, das zu akzeptieren, aber so ein bisschen Herbstdeko kann wahrlich nicht schaden.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hui, die Vase sieht ja mal super aus. Tolle Idee, mit dem Lackstift die Deko anzumalen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Kupferfarben, wohin man schaut. Nicht schlecht, so schnell lässt sich "altes" verändern.
    Die Knallerbsen sind schön (die Vase natürlich auch), hab´ sie als Kind gerne zertreten!
    Ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Herbst in allen Ecken, wie schön!
    Grüße vom Frollein

    AntwortenLöschen
  9. Die "Eckenvase" ist toll !!! Und wenn ich noch etwas "klugscheißern" darf: das sind keine Holunderbeeren, sondern die des Hartriegels, egal, auf jeden Fall toll !!!
    Ich hinke etwas hinterher mit dem Kommentieren...ich dachte es während meiner langen Zugfahrt am Sonntag tun zu können, aber das Netz war mehr als instabil und das Schreiben mit ipad ist schwierig, da es keinen Cursor gibt.
    Viele herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt