Montag, 28. Oktober 2013

Backlust: Bunte Herbstkekse

Gestern habe ich mit Freunden ein leckeres Herbstmenue gekocht. Unter anderem hat sich die  liebste Polyxena1981 als Küchenfee um unseren Braten gekümmert. :-)

Meine Gäste habe ich mit einer Goodiebag mit Herbstkeksen überrascht.




Hier ist das Rezept:

Zutaten: 

250 g Butter
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
375 g Mehl
125 g gemahlene Mandeln
1 EL Zitronensaft
2 TL Ingwerpulver oder 2 TL Ingwerwurzel, frisch gerieben
Mehl zum Ausrollen
2 Eigelbe

Zubereitung: 

1. Butter, Zucker, Salz, Mandeln, Zitronensaft, Ingwer und zwei Eigelbe zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 1 bis 2 Stunden kalt stellen.

2. Den Teig ausrollen und herbstliche Formen ausstechen. Die Kekse auf mit Backpapier belegte Bleche legen und im vorgeheizten Ofen bei 175 ° ca. 15 Minuten backen.

Damit es schön bunt wird, die Kekse mit Puderzuckerguss verzieren:

Meine Variationen:

rosa: Puderzucker und rotem Multivitaminsaft
gelb: Punderzucker und Quittensaft
orange: Puderzucker, Rum und Lebensmittelfarbe
lila: Puderzucker, Wasser, Lebensmittelfarbe, einige Tropfen Zitronenöl von Primavera
weiß: Puderzucker, Wasser und einige Tropfen Pfefferminzöl von Primavera (mein Favorit)



Dieses Rezept gebe ich heute- etwas verspätet- wieder in die Sammlung von Katja

Euch einen schönen Feierabend!

Kommentare:

  1. Hallo Frl. Trollblume,
    diese Goddiebags sind ja eine tolle Idee. Kommt gleich auf meine To-Do-Liste für den nächsten geselligen Abend.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker sind die Kekse. Liebevollerweise habe ich nur welche ohne Pfefferminze bekommen. War wirklich sehr schön :-)

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesen liebevoll kreierten keksen wäre ich wohl auch gerne Gast bei dir...

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine ganz liebe Idee. Und die bunten Blätter Sehen lecker aus.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Herbstkekse! Und du hast sie ganz toll verpackt.
    Auch darüber werden sich deine Gäste bestimmt gefreut haben.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Idee! Die Verpackung sieht schon super aus, und der Inhalt ist der Hammer! So schön hast du die Kekse dekoriert resp. eingefärbt. Und vielen Dank für das Rezept, dein Post trifft sich gerade super, denn am Wochenende habe ich einen Keksaustecher in Blattform gekauft! Allerdings wäre ich nicht auf die Idee mit der Farbe gekommen - ich werde das bestimmt nachmachen!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  7. Einfach schön! Kekse sind immer toll für alles :-)
    Ich werde wohl um einen keksausstecher in blattform nicht drumrum kommen ;-)
    Liebe Grüße
    Mama³

    AntwortenLöschen
  8. Welch farbenfrohe leckere Herbstkekse. Und diese als Goddiebags an liebe Gäste zu verschenken, finde ich toll!!! Die Gäste waren bestimmt begeistert oder?

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  9. Das Rezept ist schon abgespeichert. Meine Enkelkiddys stehen schon in den Starlöchern. Wir wollen auch demnächst anfangen Kekse zu backen.
    Goddiebags sind eine schöne Idee.
    Einen schönen Tag
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Idee und eine tolle Goddiebag.
    Lg
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. Schön verpackt sind sie auch noch. Und sie schauen unglaublich köstlich und gleichzeitig dekorativ aus. Ganz wunderbar!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  12. Die Tütchen gefallen mir sehr!
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. die Kekse sehen klasse aus. Eine tolle Idee!!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    die Lila Mischung hört sich ja interessant an!
    Na das war sicher eine tolle Runde!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  15. Erster Eindruck: sehr schöne Verpackung. Zweiter Eindruck: wow, was für tolle Kekse!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  16. Die Kekse sehen so klasse aus! Eine tolle Idee, sie so bunt zu färben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Ach ihr seid toll! Die sehen super aus :)

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine wunderbare Idee. Sieht so schön aus!
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  19. *vorbeischnupper*

    Ja, die Herbstkekse... Erstaunlich, wieviele große Kekse auf einmal in einen Kleinnager passen! ;-)
    Lecker waren sie - und haben die Inspiration geliefert für "Herbstigel", die demnächst mal gebacken werden möchten. Ausstechförmchen dafür ist schon erfolgreich erbeutet und in den Bau geschleppt.

    Grüße aus dem Bau!

    *davontaps*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt