Dienstag, 12. November 2013

Helden des Alltags: Kleine Freuden von Freunden

Jeden Dienstag werden die Helden des Alltags gewürdigt. Dinge, die den Alltag erleichtern/ verschönern oder am besten beides. Die Aktion hat Stephie ins Leben gerufen. 

Meine heutigen Helden sind die kleinen Aufmerksamkeiten, die man einfach so von seinen lieben Freunden geschenkt bekommt.

Hier sind die aktuellsten kleinen Freuden: 

Lecker! Polyxena1981 weiß, was der Trollblume schmeckt. :-D



Selbstgemacht!

Apfelmus, Apfelkompott (schon alle) und Balsamico-Dip von der Haus- und Gartenratte.


Über diese außergewöhnliche Holzpostkarte von einer Freundin habe ich mich sehr gefreut.


Platz für Gedanken braucht man immer. Und besonders in Form eines so hübschen Büchleins!


Freundschaft...

Man muss im Leben mit vielen Menschen auskommen. Im Beruf kann man sich nicht unbedingt aussuchen, mit wem man zusammenarbeitet. Meint es das Schicksal gut, sind einige wenige dabei, mit denen man sich versteht und die Zusammenarbeit gut gelingt.
Freunde kann man sich schon eher aussuchen, doch je älter ich werde, desto weniger offen gehe ich auf Menschen zu. Ich bin eben auch schon oft enttäuscht worden. Außerdem ändern sich die Ansprüche und die Lebensumstände. So kommt es vor, dass man irgendwann nicht mehr auf einer Welle schwimmt und sich stattdessen immer mehr voneinander entfernt. Ich habe schon oft erlebt, dass sich ein Abstand zu gewissen Personen als heilsam herausstellte. Auf der Arbeit muss man oft genug seine Rolle spielen, das brauche ich privat nicht auch noch. 
Daher bin ich froh, einige liebe Menschen in meiner Nähe zu haben, die für mich da sind, mir Mut zusprechen oder einfach eine schöne Zeit mit mir haben. Danke dafür!

Bild von hier.

Mehr Alltagshelden findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Da kann ich mich glatt einreihen. Wahre Freunde sind wahre Helden!
    Herzliche Grüße Cora
    Du, kann ich ein Stück Schokolade haben, ich brauche heute Nervennahrung!

    AntwortenLöschen
  2. oooh welch tolle Sachen..
    diese Schokolaaade *yammi*
    und der Apfelkompott ♥ leeecker ich bekomme gerade einen riesen Hunger
    Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. das sind wahre helden!
    ich liebe diese schokolade!
    da könnte ich dahin schmelzen…..
    schönen abend für dich!

    AntwortenLöschen
  4. Uhhh diese Schoki ist ja mal gar nichts für mich, ich nehm das Apfelmus ;)

    Lg die Kim

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja tolle Helden des Alltags. Ich muss mir auch immer alles aufschreiben! Die Chillischokolade habe ich auch schon probiert, aber die liegt mir leider nicht so :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das gebe ich jetzt einfach mal zurück :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde Kompott und Apfelmus auslöffeln , von der Schokolade ein Stück abbrechen und schon mal essen, dann hinsetzen , das Büchlein nehmen , Wichtige Dinge reinschreiben ( wieder ein Stück Schoki) und dann in aller Ruhe die Holzpostkarte und das Herz betrachten ( und wieder Schoki ) .
    Den Balsamiko nehme ich morgen für den Salat, etwas anderes gibt es nämlich nicht , weil jetzt das letzte Stück Schoki in den Mund wandert
    In diesem Sinne
    Einen schönen Abend
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Da schreibst Du viel Wahres. Es ist unwahrscheinlich wichtig Menschen, egal ob Freunde oder Familie, um sich rum zu haben, wo man sich nicht verstellen muss, wo man man selbst sein kann ... Schön, dass Du so gute Freunde hast. Halt sie fest :)
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Gedanken zu Freundschaft. Das mit der Welle und der Distanz hat viel wahres. Ubd ist so schmerzhaft....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schöner Post und natürlich ganz tolle Helden Freunde.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  11. FREUNDSCHAFT...die wahrhaftig ist...ist ein Geschenk !!!
    Kleine & grosse Helden, die einen durchs Leben begleiten...in guten & schlechten Zeiten...

    AntwortenLöschen
  12. *bei Dir vorbeihusch* - *rumschnupper* - *Erwähnung entdeck*

    Da freut sich das Nagerchen aber, dass Dein Anteil vom Apfel-Wintervorrat sogar Blogpost-erwähnenswert ist!

    Nur ein kleiner Hinweis noch zu "Tomate-Balsamico":
    Dippen dürfte etwas schwierig werden, da die Konsistenz schon sehr Marmelade/Gelee-mäßig ist.
    Aber trotzdem passt's hervorragend zum Käse. Wozu auch sonst, in einem Rattenhaushalt! ;-)

    Grüße aus dem Bau!

    *davontaps*

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmh, Bitterschokolade mit Chili! Die liebe ich auch. Umso älter ich werde, desto mehr Bitterschokolade esse ich. Hört sich jetzt komisch an, aber früher hätte ich die nie essen können. So ändern sich eben auch die Geschmäcker, was? Das Leben ist eine einzige Entwicklung.
    Liebe Grüsse und ein schönes WE wünscht Dir
    Ani

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über ein paar liebe Zeilen von Dir. :-)

Häufig geklickt